Shiatsu Stressmanagement Burnoutprävention

Mit Shiatsu Stress reduzieren und Burnout ​vorbeugen

​Wie wäre es damit im neuen Jahr 2020 ​Stress zu reduzieren und sich mehr Entspannung zu gönnen? In meiner Shiatsu Praxis biete ich Regeneration und Erholung für gestresste Großstadtmenschen in Wien 1060.

Seien wir uns doch ehrlich. Der Alltag in der Stadt ist stressig, sehr stressig sogar. Hunderte Reize überfluten uns täglich, der Lärm, die Autos, die fehlende Natur und der Termindruck, machen einen nervös und gereizt.

Soziale Verpflichtungen, das tägliche Familienleben, Beziehungen die auslaugen. Jeder geht anders mit den Herausforderungen des Lebens um.

Die eine geht total auf im Mama sein die andere leidet unter der Doppel,- und Dreifachbelastung ​Kinder, Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Ach ja und dann war da noch etwas. Wie war das noch mit der Selbstverwirklichung? Hmm.. Gute Frage?! Durch die vielen Rufe im Außen, hat man total auf die kleine leise Stimme im Inneren vergessen. Die Intuition sagt uns was gut für uns, doch wir müssen hinhören üben. 

Stress kann sich körperlich, emotional und psychisch ​manifestieren und im schlimmsten Fall zum totalen Burn-Out führen.

Doch nicht alle Formen von Stress machen krank. Stress kann man in positiven Eustress und negativen Distress unterteilen.  ​

Charakteristisch für Eustress:

  • ​herausgefordert bist aber nicht überfordert ​
  • kurze Anspannungsphasen
  • ​spornt dich dazu an leistungsfähiger zu werden und Kraftreserven zu nutzen
  • wechselt sich mit Entspannungsphasen ab
  • macht dich optimistisch, zufrieden und stark

​Beschwerden bei negativen Stress ​

Der negative Distress zeigt sich durch wiederkehrende, langfristige Überlastung. Du fühlst dich überfordert, machtlos und hilflos.

Weil du so gehemmt und blockiert bist, kannst du Probleme nicht mehr rational lösen. Die Entspannung fehlt und du fühlst dich gereizt, ängstlich und erschöpft.

Wenn der Stress zu viel wird, fühlst du dich einfach nicht wohl in deiner Haut und Beschwerden können auftreten:

  • ​Verspannungen & Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Gereiztheit & Nervosität
  • Kopfweh & Zähneknirschen, verspanntes Kiefer
  • Ohrensausen &  Tinnitus
  • ​Menstruationsbeschwerden
  • ​Probleme mit der Verdauung
  • ein geschwächtes Immunsystem ​
  • Angststörungen & Panikattacken
  •  bis hin zur totalen Arbeitsunfähigkeit


Shiatsu ​hilft bei Stress ​

Ruhe und Anspannung müssen sich die Waage halten um sich fit und leistungsfähig zu fühlen. ​

  • du hast Zeit und Raum nur für dich
  • das autonome Nervensystem, das für Stress verantwortlich ist, wird entspannt. Stresshormone werden abgebaut
  • Stagnationen (Energiestau) wird durch die Behandlung ausbalanciert
  • die Wohlfühlhormone (Serotonine) und Glückshormone (Endorphine) werden ausgeschüttet. Das wirkt auf den Körper schmerzhemmend und stimmungsaufhellend
  • du stärkst dein Körperbewusstsein
  • du lernst (wieder) auf deine innersten Bedürfnisse zu achten

Gönn´dir diese wohlverdienten Auszeiten. Spüre und genieße wie sehr Shiatsu dein Wohlbefinden steigert! 

Shiatsu-Wien-1060

Christine

Dipl. Hara Shiatsu Praktikerin - Trainerin für Tanz, Rücken und Körperbewusstsein. Du findest hier Infos zu Yin & Yang, den 5 Elementen und Frauenthemen, wie Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und das Mama sein.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: