fbpx
SchwangerschaftShiatsu

3 Tipps für eine magisch schöne Schwangerschaft

By 27. März 2019 September 27th, 2019 No Comments

Die Schwangerschaft mit meinem Sohn, war eine magische Zeit, an die ich mich gerne zurück erinnere. Wir Frauen haben in dieser Zeit die Möglichkeit uns auf allen Ebenen weiterzuentwickeln. Das Abenteuer Mutter zu werden ist in spiritueller Hinsicht eine wahre Bereicherung.

In diesem Artikel möchte ich vor allem praktische Tipps mit dir teilen, damit du deine Schwangerschaft voller Selbstbewusstsein und Stärke erleben kannst. 

More...

Ich habe mich mit meiner Arbeit als Shiatsu Praktikerin auf Frauenwohl und Schwangerschaftsbegleitung spezialisiert und mir schon viele Gedanken zu dem Thema gemacht.

Hier sind 3 Tipps die mir geholfen haben die Schwangerschaft als eine der wunderbarsten Zeiten meines Lebens, voller Magie zu erleben.

Hurra, ein Baby kommt. Du weißt jetzt, dass du schwanger bist.

Und was jetzt? Dein kleines Wunder im Bauch, kann für ganz schön Aufregung sorgen. Doch wie schaffen wir Frauen es während der ganzen Schwangerschaft in freudiger Erwartung zu bleiben und unserem Baby einen geschützten Raum zum Wachsen zu geben?

1.) Hypnobabies  - für Schwangerschaft und Geburt

Das ist ein Selbsthypnose Programm auf Englisch, für die Schwangerschaft und die Geburt. Die Entspannungstechniken die du über Audio lernst helfen dir dabei gechillt zu bleiben, komme was wolle. Am besten man übt täglich bis zur Geburt für die besten Ergebnisse.

Durch diese tägliche Ruhezeit, in der ich die Audios gehört habe, habe ich es geschafft so super gechillt zu bleiben (während der Schwangerschaft und einer geplanten natürlichen Geburt - ohne Schmerzmittel), dass ich es selbst kaum glauben konnte.

Es gibt verschiedene Selbsthypnose Techniken die du über die Monate erlernst, die du für die Geburt einsetzen kannst. 

Die Macht der Selbsthypnose, darfst du wirklich nicht unterschätzen. Ich wusste schon lange vor meiner Schwangerschaft, dass Selbsthypnose für die Geburt etwas ist, dass ich unbedingt machen möchte.

Dank einer YouTuberin die viele Details (und auch Videos) über ihre zwei Geburten veröffentlicht hat, bin ich auf das, nur auf Englisch erhältliche Programm Hypnobabies aufmerksam geworden.

Ich habe mir die gratis Audio MP3 auf der offiziellen Website angehört und war sofort begeistert. Ich habe auch ein deutsches Programm ausprobiert und wieder retourniert. Die englische Sprache gefällt mir einfach viel besser bei Meditationen und Selbsthypnose. 

Doch wenn du Deutsch bevorzugst, wirst du bestimmt auch ein vergleichbares Selbsthypnose Programm für die Geburt finden.

Das wichtigste bei der Selbsthypnose für die Geburt ist, das tägliche üben und entspannen.

Ich habe etwa 5-6 Monate täglich bis zur Geburt geübt. Dein Baby wird sich unendlich darüber freuen, wenn Mami sich auch Pausen gönnt. Dieses bewusste zur Ruhe kommen, atmen, dich mit deinem Baby verbinden, wird eure Beziehung unglaublich stärken und euch gut für die Geburt vorbereiten.

Die tiefe Ruhe die du beim Üben der Selbsthypnose entwickelst, wird dich und dein Baby stärken.

Für mich war zu erfahren, dass ich schwanger bin wirklich aufregend, und ich hatte vor allem Angst vor anderen Menschen die mich verunsichern wollen. Die meisten Frauen sind während der Schwangerschaft sehr sensibel und vielleicht auch ängstlich.

Doch meine Erfahrung mit Hypnobabies war, dass es mit dem täglichen Übungen möglich ist sich eine “Bubble of Peace” zu schaffen, wo du und dein Baby mental in einem ständig geschützten Raum sind. Durch die Übungen wirst du mental so stark werden, dass du für dich und dein Baby die besten Entscheidungen treffen kannst.

In den letzten Wochen vor der Geburt, hatte ich ein unerschütterliches Vertrauen, dass mein Baby und ich, das meistern werden.

Mein Baby und ich waren, dank der täglichen Ruhephasen in denen ich geübt habe, ein richtiges Dreamteam. Das Vertrauen in meinen Körper und das richtige Timing für die Geburt, waren durch die Übungen so stark, dass ich es jeder Frau wirklich empfehlen kann.

Es gibt ein komplettes Home Study Programm für das Selbststudium der Selbsthypnose. (Da es aus Kanada verschickt wird rechne ein paar Wochen Wartezeit und eventuell auch Zollgebühren ein.)

Weiters gibt es auch einzelne MP3 auf der Hypnobabies.com Webseite zum sofortigen Download. Es gibt zum Beispiel auch Audios die für die erste Zeit mit Baby gedacht sind und einen guten Schlaf fördern. Ein paar Monate habe ich auch diese jede Nacht gehört.

Auch du wirst merken, wie sehr dich die Hypnobabies Audio Übungen stärken werden. Je stärker du dich fühlst umso magischer werden deine Schwangerschaft und deine Geburt verlaufen.

Shiatsu in der Schwangerschaft

2.) Akupunktur - während der letzten Schwangerschaftswochen

Akupunktur (ein wichtiger Teil der Traditionell Chinesischen Medizin), hilft deinem Energiefluss im Körper, harmonischer zu werden. Wenn körperlichen Blockaden, so gelöst werden, hilft es dabei einen natürlichen, kraftvollen Geburtsverlauf zu unterstützen.

Wusstest du, dass du die Geburt um 3-4 Stunden "beschleunigen" kannst, in dem du dich von einer erfahrenen Hebamme, in den letzten Wochen (ab der 36 SSW) vor der Geburt akupunktieren lässt? Hmm... sehr interessant gell?

Alleine diese Info war es mir Wert, meine Angst vor den Nadeln zu überwinden und mir und meinem Baby hat es gut getan. Die Geburt von meinem Sohn ist relativ "easy" und ohne Komplikationen verlaufen.

Für die erste Geburt, ist sie auch relativ kurz gewesen. Ich denke die Akupunktur Sessions haben bestimmt dazu beigetragen.

Ich hatte mit einer privaten Hebamme, die Geburt meines Sohnes im Geburtshaus in Wien Hietzing geplant. Meine Hebamme, gab mir schon beim Kennenlerngespräch die Info, dass alle Frauen die im Geburtshaus gebären wollen, zur Akupunktur gehen müssen.

Da ich ja, durch meine Shiatsu Ausbildung an der International Hara Shiatsu Academy, mit den Akupunkturpunkten und ihrer Wirkung vertraut war, war das ein No-Brainer.

Na klar mach´ ich das, wenn es mir hilft viele Stunden bei der Geburt einzusparen. (Auch wenn ich Angst vor dem Gedanken an die Nadeln habe.)

Da meine Hebamme vom Geburtshaus, auch die Zusatzausbildung zur Akupunktur hatte “freute” ich mich, dass ich die ersten Akupunktur Nadeln von ihr, einer vertrauten Person, bekam.

Jede Woche zu einem Fixtermin, können die Hochschwangeren ins Geburtshaus Hietzing kommen, und sich dort 20 Min. hinsetzen und bekommen die Nadeln gesetzt. Die Hebamme informiert sich vorher ob es bestimmte Beschwerden gibt, und die Auswahl der Akupunkturpunkte wird individuell an dich und deine Situation angepasst.

Die letzten Wochen vor der Geburt, hatte ich wie viele Schwangere auch Sodbrennen und die Akupunktur hat wirklich geholfen, diese Beschwerden für ein paar Tage zu lindern.

Es gibt neben dem Geburtshaus in Hietzing auch andere Spitäler in Wien die Akupunktur für Schwangere anbieten. Eine weitere, jedoch teurere Variante wäre eine Ärztin oder einen Arzt für Traditionell Chinesische Medizin (TCM) aufzusuchen und dort Akupunktur zu vereinbaren.

Da ich schon 2 Tage, “über” dem Geburtstermin war, habe ich wie, mit meiner Hebamme im Geburtshaus besprochen, auch “Geburtseinleitende Akupunktur” bekommen. Durch die Aktivierung bestimmter Tsubos (Akupunkturpunkte) werden die Wehen natürlich angeregt.

Ja, es war etwas schmerzhaft, genauso wie die manuelle Untersuchung des Muttermundes, durch meine Hebamme. Doch durch die oben erwähnten Hypnobabies Techniken, wusste ich wie ich mich trotzdem entspannen und relaxed bleiben konnte.

Die "Weheneinleitende Akupunktur" hat bei mir anscheinend, sehr gut geholfen.

Schon nach einem Tag hat abends, die Geburt meines Sohnes begonnen und ist wie bereits erwähnt unkompliziert verlaufen. Ich kann jeder Schwangeren wirklich empfehlen, Akupunktur auszuprobieren und sich über Termine in einem Geburtshaus oder in einem Spital zu informieren.

Shiatsu

3.) Körpertherapie - manuelle Körperarbeit

Da ich mich in meinem Beruf als Shiatsu Praktikerin,  auf Frauenwohl und Schwangerschaft spezialisiert hatte, wusste ich auch viele Jahre vor meiner eigenen Schwangerschaft, dass ich sicher nicht auf Shiatsu verzichten werde, wenn es soweit ist. 🙂

Shiatsu, Osteopathie, Physiotherapie plus die Übungen die ich von meiner Physiotherapeutin bekommen habe, haben mir geholfen voller Sicherheit in die Geburt meines Kindes zu gehen. Du und dein Baby werden davon profitieren wenn du dir bei Beschwerden oder zur Vorbeugung Hilfe von Profis holst.

Shiatsu arbeitet mit den gleichen Punkten wie die Akupunktur, doch der Wohlfühl Faktor ist durch die Berührung viel höher.

Bei Shiatsu bekommst du als Schwangere etwa 50 Minuten, Non-stop Berührung entlang der Meridiane, die quer durch deinen Körper verlaufen und es ist einfach nur herrlich. Bei der Akupunktur, bekommst du die Nadeln gesetzt und musst dann 20 Minuten ruhig warten. 

Shiatsu ist dagegen wirklich wie erholsamer Wellness Urlaub und Balsam für die Seele der schwangeren Frau.

Die schweren Beine und Füße werden mit bestimmten Techniken massiert. Der Rücken und Nacken werden behandelt, je nachdem ob es Beschwerden und Wünsche gibt.

Shiatsu während der Schwangerschaft, fühlt sich einfach nur nach Luxus an. Ich hatte jedoch nur am Anfang und am Ende der Schwangerschaft Lust darauf. Da habe ich einfach auf mein Bauchgefühl vertraut.

Ich habe während meiner Schwangerschaft auf Ratschlag meiner Hebamme, auch die Hilfe der Physiotherapeutin im Geburtshaus Hietzing, in Anspruch genommen.

Ich hatte das Glück, dass sie mehrfach ausgebildet war und auch Osteopathie und Craniosacrale Behandlungstechniken bei unseren Terminen einfließen hat lassen. Vom Wellness Faktor lassen sich diese Behandlungen, nicht wirklich mit Shiatsu vergleichen, aber ich denke sie haben trotzdem geholfen.

Durch die Behandlungen und das auf mich abgestimmte Physiotherapie Training habe ich meine Beschwerden, wirklich gut in den Griff bekommen.

Die Kraft-Übungen die ich machen musste, waren wirklich anstrengend aber ich habe dafür den Alltag viel besser bewältigen können und mir auch von ihr Tipps für die Geburt und die Zeit danach geholt um den Beckenboden wieder zu trainieren.

Die Kosten für Shiatsu Behandlungen werden auch von Privatarzt Versicherungen übernommen, frage am besten dort nach, wenn du eine abgeschlossen hast. Die Hälfte der Kosten für Physiotherapie hat meine Krankenkasse übernommen, erkundige dich am besten bei deiner Hausärztin oder Gynäkologin.

Zusammenfassung: Hilfreiche Tipps für deine Schwangerschaft

Ich denke, dass es noch unzählige andere hilfreiche Tipps gibt, die mir geholfen haben die Schwangerschaft als eine magische Zeit zu erleben, doch ich wollte mich in diesem Artikel auf 3 super wichtige Tipps konzentrieren, die meiner Meinung nach viel ausmachen.

Mit der Hypnobabies Selbsthypnose, Akupunktur und Körpertherapie stärkst du dich als Schwangere auf allen Ebenen, der körperlichen, emotionalen und der geistig - spirituellen Ebene.

Die Beziehung die du durch diese Methoden zu deinem Baby aufbaust sind unbezahlbar.


3 Tipps um die Schwangerschaft voller Magie zu erleben

Click to Tweet

Ich hoffe dieser Artikel, ist hilfreich für dich, ich freue mich auf dein Feedback oder Fragen. Ich wünsche dir noch eine wunderbare Schwangerschaft für dich und dein Baby!

Spread the love
Christine

Christine

Dipl. Hara Shiatsu Praktikerin - Trainerin für Tanz, Rücken und Körperbewusstsein. Du findest hier Infos zu Yin & Yang, den 5 Elementen und Frauenthemen, wie Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und das Mama sein.

Leave a Reply

Christine Wagner

Shiatsu Praxis
Fitness & Tanz Training
Frauen Gesundheit

Book me in Vienna

Über Kunstgriffe

Wiedner Hauptstraße 65
1040 Wien
Österreich
Shiatsu im Studio oder mobil als Hausbesuch

T: (+43) 699 11 08 08 28
E: wagner@kunstgriffe.com

www.kunstgriffe.com